Multi-Gyn FloraPlus

​Zur Vorbeugung und Behandlung von Scheidenpilzproblemen  

  • Prebiotische Förderung von Laktobazillen 
  • Lindert Juckreiz, Reizungen, Geruch und Ausfluss 
  • Beugt wiederkehrender Candida vor 
  • Prebiotische Förderung für eine gesunde Vaginalflora 
  • Bekämpft schädliche Mikroorganismen ohne Resistenzrisiko 
  • Optimiert den vaginalen pH-Wert 
  • Bioaktiv, sicher und natürlich 

Wie wirkt Multi-Gyn FloraPlus? 

Multi-Gyn FloraPlus ist ein natürliches Produkt auf der Grundlage des patentierten bioaktiven 2QR-Komplexes in Kombination mit prebiotischen Komponenten. Die Prebiotika bilden die nährenden Komponenten in FloraPlus und unterstützen somit die Bildung wichtiger Laktobazillen. Die in der speziellen Zusammensetzung von FloraPlus enthaltenen Prebiotika sind eine einzigartige Kombination von Vitaminen, Aminosäuren und Monosacchariden. Dadurch optimiert Multi-Gyn FloraPlus die Vaginalflora und den pH-Wert. Der patentierte 2QR-Komplex ist eine aus Pflanzen gewonnene natürliche Substanz und besteht aus bioaktiven Polysacchariden. 2QR hat die einzigartige Eigenschaft, die Anhaftung von schädlichen Bakterien an der Vaginalschleimhaut zu verhindern und sie auf diese Weise wirkungsvoll und auf natürliche Art und Weise zu neutralisieren. Dieser natürliche Blockierungsmechanismus und die prebiotische Wirkung sind vollkommen sicher und unschädlich, da sie nicht auf toxischen Substanzen oder aggressiven Chemikalien basieren und folglich keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten, Zudem besteht kein Risiko auf Resistenzbildung. Dieses einzigartige Zusammensetzung macht Multi-Gyn FloraPlus zum idealen Produkt für eine gesunde Vaginalflora. 

​Multi-Gyn FloraPlus hält die Vaginalflora im Gleichgewicht, indem es schädliche Bakterien hemmt und nützliche Laktobazillen unterstützt. Die nützlichen Laktobazillen (Milchsäurebakterien) werden in ihrem Wachstum gefördert. Somit schafft Multi-Gyn FloraPlus ein optimales und natürliches Scheidenmilieu, das vor Beschwerden schützt, die mit einem übermässigen Wachstum von unerwünschten Mikroorganismen wie Candida einhergehen. Auf diese Weise ist FloraPlus hochwirksam bei der Vorbeugung und Behandlung von (wiederkehrenden) Vaginalproblemen. Es lindert unangenehme Beschwerden wie Ausfluss, Juckreiz, Reizungen, Geruch, Rötungen und Empfindlichkeit. Multi-Gyn FloraPlus ist als Medizinprodukt registriert. 

Anwendungsbereiche 

Mit FloraPlus schützen Sie sich wirksam vor Vaginalproblemen: 

  • während Ihrer Menstruation und nach (ungeschütztem), Geschlechtsverkehr 
  • während oder nach der Anwendung von Arzneimitteln wie z.B. Antibiotika 
  • wenn Sie häufig schwimmen oder saunieren sowie während.des Urlaubs 
  • wenn Sie häufig Beschwerden wie Juckreiz, Reizungen, Geruchsbildung und Ausfluss haben 
  • Ideal bei Anfälligkeit für Scheidenpilze, da FloraPlus wirksam das Wachstum von Candida (Hefepilz) verhindert bzw. reduziert.. und immer dann, wenn Sie sich im Intimbereich einfach wohler fühlen möchten. 

Gebrauchsanweisung 

  • Für die Behandlung von Scheidenpilzproblemen: Verwenden Sie an fünf aufeinanderfolgenden Tagen jeweils kurz vor dem Schlafengehen eine Tube (Einmalanwendung). 
  • Für eine sofortige Linderung von Juckreiz, Reizungen, Geruch und Ausfluss: Verwenden Sie eine Tube (Einmalanwendung) jederzeit, wenn Sie eine Linderung dieser Symptome wünschen. de 
  • Zur Vorbeugung von Vaginalproblemen (z.B. wiederkehrender Hefepilzbefall): Zur Unterstützung der wichtigen Laktobazillen und zur Vorbeugung von Vaginalproblemen reicht eine Anwendung von FloraPlus alle drei Tage.

​Achtung: Multi-Gyn FloraPlus ist kein antimykotisches Arzneimittel. Bei anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Multi-Gyn FloraPlus sollte nicht länger als an 30 aufeinanderfolgenden Tagen verwendet werden. 

Inhaltsstoffe von Multi-Gyn FloraPlus 

Multi-Gyn FloraPlus ist ein Naturprodukt auf der Grundlage des bioaktiven 2QR-Komplexes in Kombination mit prebiotischen Komponenten wie Aminosäuren und Vitaminen. Die einzigartige Formel enthalt weder Hormone noch Inhaltsstoffe tierischer Herkunft. Multi-Gyn FloraPlus enthält keine aggressiven Chemikalien oder Duftstoffe und ist sicher und unschädlich. 

Inhaltsstoffe: Galactoarabinan Polyglucoronic Acid Crosspolymer*, Monosaccharide, Aminosäuren, Vitamine 

*2QR-Komplex: patentierte bioaktiven Polysaccharide. www.2QR.com 

Die Farbe des bio-aktiven Gels kann von farblos bis bräunlich variieren. Der Grund dafür findet sich beim wesentlichen Inhaltsstoff, dem 2QR-Wirkkomplex. Als reines Naturprodukt ist dieser den natürlichen Farbschwankungen unterworfen. Wirksamkeit und Sicherheit des Produkts werden davon jedoch nicht beeinflusst. 

Allergische Reaktionen auf Multi-Gyn FloraPlus treten sehr selten auf. Wir empfehlen Ihnen bei bekannter Überempfindlichkeit auf pflanzliche Substanzen eine geringe Menge von Multi-Gyn FloraPlus auf die Innenseite Ihres Ellenbogens aufzutragen. Bildet sich eine juckende gerötete Stelle, lässt das auf eine Überempfindlichkeit gegen einen der Înhaltsstoffe von Multi-Gyn FloraPlus schliessen. In diesem Fall raten wir von einer Anwendung von Multi-Gyn FloraPlus ab. 

Nebenwirkungen 

Da Multi-Gyn FloraPlus einen für die Vagina optimalen Säuregrad besitzt und Sperma alkalisch ist, kann die Verwendung von Multi-Gyn FloraPlus die Sperma- aktivität verringern, weshalb Multi-Gyn FloraPlus nicht in den Stunden direkt nach dem Geschlechtsverkehr verwendet werden sollte, sofern der Wunsch nach Schwangerschaft besteht. Multi-Gyn FloraPlus eignet sich nicht als Verhütungsmittel. ​Andere Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Wechselwirkungen mit Arzneimitteln 

Multi-Gyn FloraPlus weist keine Wechselwirkungen mit Arzneimitteln auf. 

Schwangerschaft und Stillzeit 

Es sind keine Gegenanzeigen bei der Verwendung von Multi-Gyn FloraPlus während der Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. 

Lagerung 

Multi-Gyn FloraPlus sollte nicht bei Temperaturen unter 10°C und über 25°C gelagert werden. Empfohlen wird Zimmertemperatur.

Anwendung 

Multi-Gyn FloraPlus ist ein prebiotisches Vaginalgel, das in die Vagina eingebracht wird. Jede Tube enthält die Menge für eine Anwendung. Das prebiotische Vaginalgel wird mit einem speziellen Applikator in die Vagina eingeführt. Nach der Verwendung können Sie die Tube entsorgen. Für Hinweise zur Verwendung der Einmaltube siehe nachfolgende Abbildungen.


Anmerkung: Die Tube wurde so entwickelt, dass die empfohlene Gelmenge eingeführt werden kann. Bei vorschriftsmässiger Verwendung bleibt eine geringe Menge an Gel in der Tube zurück.

  1. Schütteln Sie den Tubeninhalt gegen in die Tubenspitze. 
  2. Brechen Sie die Tubenspitze durch Drehung ab.
  3. Nehmen Sie die Tube in eine Hand, und führen Sie das schlanke Ende des Applikators (auf der Tube) in die Vagina ein.
  4. Drücken Sie leicht auf das dickere Ende der Tube, um das Gel in die Vagina einzubringen.5. Entfernen Sie die Tube während Sie gleichzeitig drücken. Nach der Anwendung kann die Tube entsorgt werden.